Steuerberatung 4.0

Was versteht man unter haushaltsnahen Dienstleistungen?

Was versteht man unter haushaltsnahen Dienstleistungen? Ausgaben für bestimmte haushaltsnahe Dienstleistungen und Beschäftigungsverhältnisse können auf Antrag um 20%, höchstens 510 Euro, die Steuer mindern, sofern sie unbar gezahlt wurden. Erstattungen von dritter Seite (z.B. von der Hausrat oder Haftpflichtversicherung oder einer Pflegeversicherung) […]

Was versteht man unter Vorsorgeaufwendungen?

Was versteht man unter Vorsorgeaufwendungen? Zu den Vorsorgeaufwendungen zählen bestimmte Versicherungsbeiträge, die im Rahmen von Höchstbeträgen steuerlich abzugsfähig sind. Dafür werden die Vorsorgeaufwendungen in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe (Basisversorgung im Alter) umfasst folgende Aufwendungen: Beiträge zu den gesetzlichen (inländischen und […]

Was versteht man unter „Sonderausgaben“?

Was versteht man unter „Sonderausgaben“? Sonderausgaben sind Aufwendungen der privaten Lebensführung, die steuerlich begünstigt werden, wenn sie weder Betriebsausgaben noch Werbungskosten sind oder wie Betriebsausgaben oder Werbungskosten behandelt werden. Es können in  Betracht kommen: Vorsorgeaufwendungen Gezahlte Kirchensteuern Kinderbetreuungskosten Berufsausbildungskosten Schulgeld Unterhaltsleistungen Versorgungsleistungen […]

Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens

Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens Der Bundesrat hat das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens verabschiedet. Ziel des Vorhabens ist u. a. eine Automatisierung des Steuerverfahrens sowie die Vereinfachung der Steuererklärungen. Das Gesetz tritt weitgehend am 1. 1. 2017 in Kraft. Anbei die […]

Werden Sie bei uns Mandant!

Werden Sie bei uns Mandant! Sie sind auf der Suche nach einem neuen Steuerberater? Jemand, der Sie persönlich und engagiert betreut, Sie umfänglich berät und auf mögliche Chancen und Risiken einer Gestaltung rechtzeitig hinweist? Dann sind Sie bei uns richtig. Gestalten Sie […]

Ärzte: Abgrenzung Freiberuflichkeit von Gewerbebetrieb

Ärzte: Abgrenzung Freiberuflichkeit von Gewerbebetrieb Mit Urteil vom 16. Juli 2014 VIII R 41/12 hat der VIII. Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) entschieden, dass selbständige Ärzte ihren Beruf grundsätzlich auch dann leitend und eigenverantwortlich ausüben und damit freiberuflich und nicht gewerblich tätig werden, […]

1 2